Cyberkriminellen die Stirn bieten am 18.03.2021

Ort:
virtuell
(Google Maps)
Zeit:
19:00
Beschreibung:

Homeoffice, Videokonferenzen oder Click & Collect – im Zuge der Corona-Krise hat sich vieles ins Digitale verlagert, leider zunehmend auch die Kriminalität. Hackerangriffe, Verschlüsselungstrojaner Phishing und Datenklau haben Hochkonjunktur. Betroffen sind Betriebe jeder Größe, und der daraus entstehende Schaden ist enorm. Wie Unternehmen und ihre Mitarbeiter hier gezielt gegensteuern und sich gegen die Bedrohungen aus dem Netz wappnen können, das klären die Wirtschaftsjunioren Dingolfing-Landau bei einer virtuellen Veranstaltung

am Donnerstag, 18. März
um 19:00 Uhr.

Ein Unternehmer aus der Region berichtet hier live, wie er Opfer eines Cyberangriffes geworden ist und welche Lehren er daraus gezogen hat. Ein Beamter des Landeskriminalamts zeigt, wie raffiniert die Cyberkriminellen vorgehen und was man zur Vorbeugung tun kann. Und Alois Zellner, Teamleiter Gewerbe- und Firmenkundenversicherung bei der VR-Bank Landau-Mengkofen, stellt Möglichkeiten vor, wie sich Unternehmen gegen die Folgen eines Cyberangriffs versichern können.

Die Veranstaltung richtet sich speziell an Firmenchefs oder Führungskräfte in Betrieben.

Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Nach Bestätigung der Anmeldung erhalten die Teilnehmer einen Einladungslink zur Einwahl in die Videokonferenz zugeschickt.

Kontakt:
Johannes Karasek
Telefon: 0851 507-203

E-Mail an Johannes Karasek senden

©2007-2021
www.VereinOnline.org